arrow-1 arrow-2
bikebraincarflag-germanyflag-hollandheart--filledscales
image

Innerhalb dieses 280 Hektar großen Geländes befinden sich einige Naturdenkmäler, die aus den Resten früherer Großsteingräber bestehen. Am westlichen Rand beispielsweise stand einst eine Windmühle (bis 1955).

Darüber hinaus ist das Naherholungsgebiet ein beliebtes Ziel für Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger.

"Lohner Sand" bietet seltenen Fledermaus- und Vogelarten sowie vielen Kröten und Schmetterlingen ein Zuhause.

Besonderes interessant ist der Naturerlebnispfad, bei dem an 16 Stationen die örtliche Fauna und Flora erlebbar und erfahrbar ist. Es gibt einiges zu sehen, hören und fühlen. Ein Baumhaus und einen Aussichtsturm gibt es ebenfalls zu entdecken.

Hinweis zur Anfahrt:
Einfach entlang der Nordstr. von Lingen nach Nordlohne fahren und der Beschilderung folgen.
Alternativ:Entlang der Bergstraße von Lohne nach Nordlohne fahren und der Beschilderung dort folgen.

Karte

Kontakt & Anschrift

Naherholungsgebiet "Lohner Sand"
49835 Wietmarschen